Rezepte

Rezeptart: Fleisch

Kürbis-Chilli

Kürbis entkernen und schälen. Fruchtfleisch in Stücke schneiden, Knoblauch und Zwiebel schälen und fein würfeln.

Mumienwürstchen

Das Mehl in eine Schüssel geben und in der Mitte eine Mulde machen. Hefe in ein Schälchen geben, mit einer Prise Zucker und etwas Wasser anrühren, in die Mulde geben und ins Mehl rühren.

Frikadellen mit Rahmsoße und Kartoffelpüree

Kartoffeln schälen, waschen in grobe Stücke schneiden und in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Zwiebel schälen und fein würfeln.

Gyros in Tomaten-Sahne-Soße

Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel in Streifen schneiden und Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken. Oregano, Thymian, Paprika, Zimt, Knoblauch und 4 EL Öl verrühren.

Wildgulasch

Das Fleisch in Würfel schneiden.
Zwiebeln fein schneiden. Öl erwärmen, das Fleisch in die Pfanne geben und goldbraun anbraten.

Sommerliches Omelett (4 Portionen)

Die Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. Den Spinat waschen, abtropfen lassen und verlesen, dabei Blattadern und Stiele entfernen. Die Blätter in feine Streifen schneiden.

Bärlauchsteak mit Dip und Salat

Steaks mindestens 2 Stunden marinieren. Dazu Bärlauch und Zitrone schneiden und mit Öl, Sojasauce, Salz und Pfeffer vermischen und die Steaks damit marinieren.

Sülze mit Vinaigrette und Bratkartoffeln

Die Sülze in Scheiben auf einer Platte anrichten. Für die Vinaigrette das Ei hart kochen, abschrecken, pellen, fein hacken. Kerbel- und Petersilienblätter von den Stielen zupfen und fein hacken.

Sommerlicher Wurstsalat

Die Lyoner für den sommerlichen Wurstsalat in feine Streifen schneiden. Den Emmentaler und die Gurken würfeln. Die Zwiebel mit einem scharfen Messer in feine Ringe schneiden. Aus dem Essig, Öl, Salz und Pfeffer ein Dressing zubereiten.

Sandwich mit Minutensteaks

Schnittlauch waschen, trockenschütteln und mit einem scharfen Kochmesser in feine Röllchen schneiden (der Schnittlauch darf nicht gequetscht werden, weil der Geschmack dadurch bitter wird). Schmand und Mayonnaise gleichmäßig verrühren. Den Schnittlauch vorsichtig darunter geben, mit Salz und Pfeffer würzen.